Know-how

Port Adhoc ist ein Unternehmen, das Infrastrukturen im Bereich des Bootssports verwaltet: Trockenhäfen und Dockhäfen.

Unser Know-how basiert auf:

  • Machbarkeitsstudien für den Bau oder die Reaktivierung
  • Finanzplanungen , Projekten und Finanzierungsmethoden
  • Verhandlungen mit Kommunen und staatlichen Behörden zur Einholung von Genehmigungen
  • der Finanzierung von Projekten (Anlage- und Umlaufvermögen)
  • der Betriebsführung

In Bezug auf Trockenhäfen verfügt Port Adhoc über sehr spezifisches Know-how für diesen Typ von Infrastrukturen

  • Suche und Auswahl von Grundstücken
  • Studien zu Implementierung und Belastungen
  • Einfügung in die Landschaft
  • Bau- und Bauherrenschaft
  • Projekt-Finanzplanung und Umsetzung der Finanzierung
  • Kommerzialisierung und Bewirtschaftung

Trockenhafen

Unsere Racks, die von den französischen Unternehmen Provost oder JOLY hergestellt werden, sind hinsichtlich ihrer Beständigkeit in der maritimen Umgebung – Wasser, Salz und starker Wind – konzipiert und zertifiziert. Ihr Design ist mit den geltenden Normen (FEM 10.2.02, EUROCODE 1) konform und erdbebensicher und widersteht garantiert Winden von mehr als 150 km/h.


Sie sind:

Eine Kommune oder eine öffentliche Einrichtung?

Sie haben Interesse an: der Einrichtung eines Trockenhafens in Ihrer Gemeinde oder an der Sanierung und Vergabe der Verwaltung Ihres Sporthafens (Dock und / oder Trockenhafen)? Dann zögern Sie nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen: wir können Sie beraten und Ihnen helfen.

Eine Privatperson?

Wenn Sie ein Grundstück in der Nähe des Wassers besitzen und Ihre Immobilie aufwerten möchten oder wenn Sie einen Aktivposten besitzen, der aufgewertet oder genutzt werden soll, dann stehen wir Ihnen für entsprechende Gespräche zur Verfügung.